Worum geht es?

Neue Arbeit” oder der “New Way of Working” ist eine unauf­halt­sa­me gesell­schaft­li­che Ent­wick­lung, die immer mehr Unter­neh­men erfasst. Ent­de­cken Sie Ihre eige­nen Mög­lich­kei­ten für gute, neue Zei­ten.

Die Grund­fra­ge lau­tet: „Wie kön­nen Sie die Zusam­men­ar­beit im Unter­neh­men zukunfts­fä­hig, erfolg­reich UND lebens­wert gestal­ten?”

In die­sem “Schnup­per­kurs” erhal­ten Sie einen Ein­bli­ck in die wich­tigs­ten Aspek­te und Prin­zi­pi­en der neu­en Arbeits­welt. Sie erfah­ren, wie Pio­nie­re und Eta­blier­te schon heu­te Zusam­men­ar­beit neu gestal­ten. Sie beschäf­ti­gen sich auch mit Ihren eige­nen Mög­lich­kei­ten inner­halb der Rah­men­be­din­gun­gen, die Sie Tag für Tag erle­ben. Dabei ent­wi­ckeln Sie eine ers­te Vor­stel­lung davon, wie Sie selbst Schritt für Schritt den Wan­del in Ihrer Orga­ni­sa­ti­on för­dern kön­nen. Und ganz neben­bei sam­meln sie vie­le Plus­punk­te bei wäh­le­ri­schen Bewer­bern.

Termine

Zeit­raum Ort   Ver­füg­ba­re Plät­ze und Prei­se* Anmel­dung
Kei­ne Ver­an­stal­tungs­ter­mi­ne vor­han­den

*Net­to­preis pro Teil­neh­mer zzgl. MwSt. (in Klam­mern Brut­to­preis inkl. MwSt.); Wei­te­re Rabat­te ggf. im Anmel­de­pro­zess. Arbeits­ma­te­ria­li­en, Workshop-Getränke und Mit­tag­es­sen sind im Preis ent­hal­ten.

Was sind die Inhalte?

  • Bei­spie­le und Erfah­run­gen: Was Pio­nie­re und Eta­blier­te heu­te schon anders machen
  • Tay­lo­ris­mus und New Work: Wie sich die Arbeit im 21. Jahr­hun­dert von der im 20. Jahr­hun­dert unter­schei­det.
  • Kom­ple­xi­tät orga­ni­sie­ren: Grund­prin­zi­pi­en der Neu­en Arbeit 
    • Ergeb­nis­ori­en­tie­rung statt Zeit­er­fas­sung
    • Ver­trau­en statt Kon­trol­le
    • Betei­li­gung statt ein­sa­mer Ent­schei­dun­gen
    • Eigen­ver­ant­wor­tung statt Micro-Management
    • Evo­lu­tio­nä­re Ent­wick­lung statt star­rer Ziel­vor­ga­ben
  • Ers­te Schrit­te: Prak­ti­sche Ansät­ze und Orga­ni­sa­ti­ons­mög­lich­kei­ten
  • Mobi­li­sie­ren­de Kom­mu­ni­ka­ti­on
  • Und: Ihre eige­nen Erfah­run­gen, Her­aus­for­de­run­gen und Gedan­ken dazu!

Wie läuft das ab?

Mit einer mun­te­ren Mischung aus Theo­rie, Input und Impul­sen und eige­ner Arbeit der Teil­neh­mer in klei­nen Grup­pen, zu zweit oder allein.
Sie bekom­men kei­ne frem­den Fall­stu­di­en oder wer­den in künst­li­che Rol­len­spie­le gezwängt, son­dern beschäf­ti­gen sich vor allem mit Ihren eige­nen Mög­lich­kei­ten der Gestal­tung.

Für wen ist das interessant?

Füh­rungs­kräf­te und Per­so­na­ler, die mehr von “New Work” wis­sen und ver­ste­hen möch­ten. Men­schen, die einen leich­ten Zugang zu dem The­ma suchen und neu­gie­rig sind, was Ihre ers­ten Schrit­te zu einer Ver­än­de­rung sein kön­nen.

Trainer

Karin Zintz Vol­bracht und Chris­to­ph Kars­ten. Bei­de sind als next U-Gründer und Mit-Geschäftsführer dem The­ma “New Work” lei­den­schaft­li­ch und gern auch kri­ti­sch ver­bun­den. Sie enga­gie­ren sich seit Jah­ren in ver­schie­de­nen Pro­jek­ten und Unter­neh­men für die Arbeit der Zukunft.

Wie funk­tio­niert “New Work”? Und was kön­nen Sie selbst heu­te schon anders gestal­ten?

Ihre Trainer

Karin.​Volbracht@​next-​u.​de

Karin.​Volbracht@​next-​u.​de

Karin Vol­bracht ist Coach mit viel Erfah­rung als Füh­rungs­kraft und Ver­än­de­rungs­be­glei­te­rin. Dazu das Spe­zi­al­the­ma mobi­li­sie­ren­de Kom­mu­ni­ka­ti­on.

read more 
Christoph.​Karsten@​next-​u.​de

Christoph.​Karsten@​next-​u.​de

Diplom-Ingenieur und Sys­te­mi­scher Orga­ni­sa­ti­ons­coach. Lei­den­schaft­li­cher Unter­stüt­zer per­sön­li­cher und unter­neh­me­ri­scher Ent­wick­lungs­pro­zes­se.

read more